Kurzfristig neu im Programm!

Luxemburg – Stadt einzigartiger Kontraste

3-tägige Fotoreise
Termin: 20. – 22.10.2017

DSC_1753-Grund-und-Kirchberg
8Z2A2984 – Kopie
8Z2A2987 – Kopie
IMG_1100
8Z2A2978 – Kopie
IMG_1104
IMG_1085
8Z2A3185 – Kopie
8Z2A3172 – Kopie
8Z2A3174 – Kopie
8Z2A3088 – Kopie
8Z2A3063 – Kopie
8Z2A3166a – Kopie
8Z2A3117 – Kopie
8Z2A3104 – Kopie
8Z2A3107 – Kopie
8Z2A3143a – Kopie
8Z2A3159 – Kopie
IMG_1179
Unsere Leistungen
  • Fotoreise ab/bis Luxemburg
  • 5- Sterne-Hotel
    2 Übernachtungen / Frühstück im EZ
  • Professionelle Fotoleitung mit
    2 Dozenten an allen Tagen
Unsere Leistungen
  •  Alle Fahrten vor Ort mit dem Taxi
  • Fotobuchgutschein über 21,95 €
  • Reiseleitung
  • Sicherungsschein
  • 5 – 7 Teilnehmer
 

Luxemburg – Stadt einzigartiger Kontraste

Nirgendwo anders harmonieren zeitgenössische Bauten so gut mit Ruinen ehemaliger Burgen und Schlösser wie hier in der Stadt Luxemburg. Seit vielen Jahren gehört die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ultramoderne Gebäude wechseln sich ab mit einem ursprünglichen Stadtbild – eine moderne Stadt mit einer über tausendjährigen Geschichte.
Luxemburg ist nicht nur das kleinste Großherzogtum der Welt – es ist auch das einzige. Als Finanzplatz in erster Linie bekannt ist es zwar klein, aber unglaublich vielseitig.
Uns Fotografen bieten sich unzählige Motive:
Die Stadt gliedert sich in eine Ober-, Unter- und Altstadt mit einem Ansichtswechsel von Groß und Klein, Alt und Neu, oben und unten.
Oben, auf einem hoch aufragenden Sandsteinfelsen, liegt das Stadtzentrum mit großzügigen Plätzen, Fußgängerboulevards, dem Rathaus, dem großherzoglichen Palast und der Kathedrale. Oberhalb des Felsens bieten sich Panorama-Aufnahmen auf die Silhouette der Altstadt und die Unterstadt Grund an. Die Altstadt mit den Festungsmauern und die berühmten, in den Felsen gehauenen Bockkasematten aus dem 17. Jahrhundert zählen zu den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Inneren des Felsens befindet sich ein unterirdisches Labyrinth – die Bockkasematten – die Festungsgänge waren auf verschiedenen Ebenen angelegt und reichten bis in 40 m Tiefe hinab. 17 km von ehemals 23 km Gängen sind noch vorhanden, die besichtigt werden können.
Vom Kirchbergplateau aus dann und von unserem dortigen First-Class-Hotel – mit einem fotogenen und spektakulären Atrium – sind nicht nur die futuristischen Gebäude des Europäischen Gerichtshofs und weitere Neubauten architektonisch interessant, sondern auch zwei Highlights – das moderne Gebäude der Philarmonie sowie das MUDAM (Musée D’Art Moderne Grand-Duc Jean), das oberhalb eines alten Forts liegt.
Aufnahmen zu Tages- und Abendzeiten sowie zur Blauen Stunde sind eingeplant.

Viele Orte in der Stadt haben mehrere Namen – Deutsch, Französisch, Lëtzebuergesch.
Unsere luxemburgische Stadtführerin und Hobbyfotografin wird Marie-Cécile sein, die alle drei Sprachen spricht. Sie wird uns auf unseren Fotorundgängen begleiten und uns “ihre” Stadt Luxemburg zeigen.

Diese Fotoreise richtet sich gleichermaßen an Anfänger wie auch an fortgeschrittene Fotoamateure der digitalen Fotografie. Zwei erfahrende Fotografen begleiten Sie an allen Tagen. Die Fotoreise gilt auch als Fotokurs vor Ort. Es werden u.a. folgende Themen in Theorie und Praxis behandelt:

• Optimale Belichtungsmessung

• Einsatz verschiedener Brennweiten

• Bewußter Einsatz der Schärfentiefe

• Bildaufbau

• Farbgestaltung

• Nachtaufnahmen

Seminarpreis:

Inkl. :  5-Sterne Hotel, 2Ü/Fr, Dozenten-Honorar, Fahrten vor Ort, Reiseleitung
Preis bei 5-7 Teilnehmern

595,00 € pro Person  im Einzelzimmer inkl. Frühstück
490,00 € pro Person im halben Doppelzimmer inkl. Frühstück
360,00 € ohne Hotel

Zusatzkosten: Kleinstgruppenzuschlag bei 4 Teilnehmern 95,00 €
Kleinstgruppenzuschlag wird bei 5 Teilnehmern zurück gezahlt

Der Reisepreis ist bei der R+V Versicherung INSOLVENZVERSICHERT!

..

..

Nicht eingeschlossen sind:
  • Anreise
  • nicht angegebene
    Mahlzeiten
  • nicht angegebene Eintritte
    und Fahrten
  • Getränke
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
Ja, ich melde mich zur Fotoreise an

Nur bei Click-fototours KOSTENLOS

• Du hast Fragen zu Deiner (neuen) Kamera? 

Oder Du hast angefangen, mit einer Digitalkamera zu fotografieren
..und die Fototechnik ist Dir noch nicht so richtig vertraut?

• Wir bieten Dir auf Wunsch eine kostenlose
..Einführung vor Seminarbeginn an.

• Maximal 3 – 4 Teilnehmer, die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet.

Kameramodell bitte auf der Anmeldung vermerken.
(Bedienungsanleitung der Kamera mitbringen).

Vorläufiger Programmablauf

Änderungen vorbehalten
(mit Reiseunterlagen detailliertes Programm)

1.Tag
Individuelle Anreise

15:00 Uhr
Treffen im 5*****- Hotel auf dem Kirchberg
Welcome Drink
Vorstellung der Teilnehmer,
Besprechung des Programms

Fahrt mit dem Taxi ins Zentrum der Stadt
Regierungsviertel, Kathedrale und Place de la Constitution

– gemeinsames Abendessen (auf Wunsch) im typischen Restaurant „um Dierfchen“ o.ä.
(nicht im Seminarpreis enthalten)

Anschließend
Nachtaufnahmen Regierungsviertel, Kathedrale, cité judiciaire

2.Tag

Fahrt mit dem Taxi in die Stadt – Besichtigung der Ober- und Unterstadt mit Kasematten

Mittagspause

Bildbesprechung im Hotel am Laptop und Motive im Hotel-Atrium fotografieren

– Gemeinsames Abendessen auf Wunsch im Hotel (nicht im Seminarpreis enthalten)

Blaue Stunde
Moderne Architektur und Nachtaufnahmen der Phiharmonie und MUDAM

3. Tag

Moderne Architektur
– Kirchberg bei Tag
– Philharmonie und Mudam
– Museum Drei Eicheln und Fort Thüngen
– Europäischer Gerichtshof
– EIB (European Investment Bank)

Mittagspause nach Absprache

ca. 16:00 Uhr
Seminarende

Bildbesprechungen im Hotel am Laptop werden vor Ort vereinbart.

Bitte Laptop mitbringen

Änderungen

Da es sich um ein individuelles Fotoseminar handelt,
sind dem Reise- bzw. Fotoleiter Programmänderungen
ausdrücklich vorbehalten, um auf Gegebenheiten
vor Ort reagieren zu können.